Meldungen in der Region
So ist Kirche hier in der Region. Das macht sie. Dazu ist sie in unserer Welt nützlich und notwendig. Das sind die Menschen, die sich hier engagieren. Das sind ihre Erfahrungen, Ideen und Ziele. Und immer wieder wird deutlich: In dieser Kirche ist Platz, um selbst dabei zu sein, mitzuerleben und auch mitzugestalten.

An den wunden Punkten des Lebens

Passionsandachten "An den wunden Punkten des Lebens"

donnerstags jeweils 18:00-18:30 Uhr

zu verschiedenen Themen an verschiedenen Orten in der Stadt

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) lädt in diesem Jahr wieder zu Passionsandachten "an den wunden Punkten" des Lebens ein. Einen Moment innehalten, gemeinsam singen und denjenigen zuhören, die entweder als Betroffene oder als Helfer(innen) ganz nah dran an dem jeweiligen Thema sind. Drei Termine finden in der Innenstadt statt, Beginn jeweils 18 Uhr. Am Donnerstag, 16. März, findet die halbstündige Veranstaltung bei SIMBAV Düt & Dat, Kirchstraße 10, statt. Thema: Kinder und Beruf. Um "Armut" geht es am 23. März bei der "Rotenburger Tafel", Rathausgasse 6. Und am 30. März findet die Passionsandacht in der Cohn-Scheune statt. Thema: Vertreibung.

  1. Wunder Punkt: Kinder und Beruf am Do, 16.03.2017, 18:00 Uhr im "Düt&Dat" Treffpunkt SIMBAV (Kirchstraße 10)
  2. Wunder Punkt: Armut am Do, 23.03.2017, 18:00 Uhr bei der Tafel (Rathausgasse 6)
  3. Wunder Punkt: Vertreibung am Do, 30.03.2017, 18:00 Uhr in der Cohn-Scheune (Am Kirchhof 1)
  4. Wunder Punkt: Flucht am Do, 6.04.2017, 18:00 Uhr in der IGS (Gerberstraße 16)

 

DATUM

21. Februar 2017

AUTOR

Webteam
BILDER (1)
ACK
ACK
ACK